Das Sonnenschloss Walbeck

1000 Jahre Geschichte, moderne und regenerative Energieerzeugung, Kunst und Sport, zeitgemäßes Wohnen - das Sonnenschloss steht für viele großartige Leistungen. Einige wollen wir Ihnen hier vorstellen - und Sie einladen, uns auf unserem Weg, Walbeck zu einem ökologischen Zentrum, einem harmonischen Miteinander von Arbeit und Wohnen, von Alt und Jung zu machen.

Walbeck weist eine spannende Geschichte auf und war Treffpunkt für viele gekrönte Häupter

Geschichte

Schauen Sie doch einfach mal, was sich alles verändert hat!

Vorher-Nachher

Wo man Lieder singt, da lass Dich nieder...

Ob Konzert, Lesung oder Gemälde - auf Walbeck hat die Kunst einen hohen Stellenwert!

Pferde waren schon in den vergangenen Jahren wichtige Begleiter und treue Freunde - ohne sie wäre die Entwicklung wohl ganz anders verlaufen...


Viel ist schon geschehen in den vergangene fünf Jahren, große Pläne harren noch der Realisierung. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, können Sie hier eine Zusammenfassung dieser Pläne herunterladen.


 

1025 Jahre Klosterweihe in Walbeck

 

06. 05. – 08.05.2022

 

Freitag, dem 06.05.2022

 

 

 

17:00 – 20:00 Uhr      Festempfang auf dem Sonnenschloss Walbeck mit

 

                                   geladenen Gästen aus Politik und Gesellschaft sowie ältere Bürger  

 

                                   von Walbeck, die sich an die historische Zeit noch erinnern können.

 

                                   Die Festrede wird der Schirmherrn Herrn Dirk Fuhlert, Bürgermeister

 

                                   der Stadt Hettstedt halten

 

 

 

                                    Musikalische Unterrahmung durch das Orchester der Kreismusikschule Mansfelder Land unter der Leitung von Herrn Michael Seemann und

 

                                    des Kolping-Orchester Mansfelder Land unter der Leitung von Herrn Maik Peinert    d a n a c h

 

 

 

                                   Eröffnung der Bilder-Ausstellung über die1025jährige Geschichte von                              Walbeck im Nebengebäude des Sonnenschlosses - genannt der                                     „Kuhstall“

 

                                  

 

21:00 – 02:00 Uhr       Disco im Festzelt

 

                                                                                                                                                      

 

Samstag, dem 07.05.2022

 

                                    Aufbau des 1. Schlossmarktes

 

                                   07:00 – 09:00 Uhr

 

                                  

 

09:00 – 17:00 Uhr      1. Walbecker Schlossmarkt auf dem Gelände des Sonnenschlosses

 

                                    Walbeck

 

 

 

09:00 - 17:00 Uhr       Bilder-Ausstellung über die1025jährige Geschichte von Walbeck im

 

                                    Nebengebäude des Sonnenschlosses - genannt der „Kuhstall“

 

                       

 

13:00 – 15:00 Uhr      Musikalische Unterhaltung durch das Kolping-Orchester Mansfelder Land unter der Leitung von Herrn Maik Peinert

 

 

 

21:00 – 01:00 Uhr       Gruppe Atemlos spielt im Festzelt

 

                       

 

Sonntag, dem 08.05.2022

 

 

 

09:30 Uhr                    Gottesdienst anlässlich. der 1025 Jahre Klosterweihe in der St. Andreas Kirche in Walbeck

 

                                   Predigt hält Pfarrer Bartsch

 

 

 

                                   u n d

 

 

 

                                   Vortrag  „Walbeck von der Kaiserpfalz  bis zur  Neuzeit“

 

 

 

Besichtigung von nachfolgend aufgeführten historischen Stätten:

 

1000jährigen Klosterteiche, St. Andreas Kirche, Sonnenschloss,

 

Tierpark mit Mausoleum, Adelheidseiche

 

 

 

ca. 16:00 Uhr             Ende der Festtage zur 1025 Jahre Klosterweihe

 

Wir danken dem Land Sachsen-Anhalt sowie der Investitionsbank für die Unterstützung bei der Sanierung sowie der Erstellung der Machbarkeitsstudie für die zukünftige Entwicklung von Schloss Walbeck

 

Die Umgestaltung der ehemaligen Kutschenremise wäre ohne die Unterstützung der Europäischen Union nicht möglich gewesen!  Wir danken der LEADER-Aktionsgruppe Mansfeld-Südharz für ihre Unterstützung.