Notsicherung des Schlosses

Projektbeschreibung

 

 

 

Ziel des Projektes ist es, eine denkmalpflegerische Rahmenkonzeption für die Parkanlagen des Schlosses Walbeck bei Hettstedt zu erarbeiten, um eine Grundlage für die Neuanlage der Schlossgärten zu schaffen. Darüber hinaus sollen Sanitärbereiche im Hauptschloss nahe dem Refektorium eingebaut werden. Das Refektorium wird bereits jetzt für Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Lesungen oder Konzerte genutzt. Die Nutzungsmöglichkeiten sollen weiter ausgebaut werden. Des Weiteren sollen erste Maßnahmen zur Umsetzung der denkmalpflegerischen Konzeptionen für das Schloss und die Gärten erfolgen.

 

 

 

Sanierung der Außenanlagen

 

Die Umgestaltung der ehemaligen Kutschenremise wäre ohne die Unterstützung der Europäischen Union nicht möglich gewesen!

Wir danken der LEADER-Aktionsgruppe Mansfeld-Südharz für ihre Unterstützung. Ohne diese Förderung wäre die Entwicklung des Sonnenschlosses nicht möglich gewesen.

Näheres dazu unter www.LAG-Mansfeld-Suedharz.de